Heizungssysteme

Universell einsetzbar
Das Mehrschichtverbundrohrsystem RADOPRESS ist ein Garant für Zuverlässigkeit in der Hausinstallation und für vielseitige Bedürfnisse in der Hausinstallation einsetzbar.

  • Radiatorenanbindung
  • Verteil- und Steigleitungen für Flächenheizung
  • Kalt/Warmwasserinstallation
  • Druckluftleitungen

Die Verbindung der Rohre erfolgt durch dauerhaft dichte Pressfittings, die schnell und einfach vom Installateur mit dem geeigneten Presswerkzeug montiert werden können.

Anschlussvarianten für Radiatoren
Das Radopress-System ist ideal für den Anschluss von Heizkörpern in Neu- und Altbauten geeignet. Die günstigste Variante ist der direkte Anschluss, es stehen aber auch verchromte Anschlusswinkel und ein Sockelleistensystem zur Auswahl. Letzteres kommt vor allem bei der Renovierung in Altbauten zum Einsatz.

Technische Daten

Einsatzbereich: 95°C,  10 bar

Dimensionen: DA 16 bis DA 63

Material: Metallverbundrohr aus vernetztem Polyethylen und Aluminium

Prüfungen: produziert und geprüft nach ÖNORM EN ISO 21003-1, Fernwärem Wien-Zulassung

Bitte beachten Sie, dass Pipelife Haustechniksysteme ausschließlich über den Fachinstallateur vertrieben werden.

Direkter Anschluss mit Radopress-Rohren
Sockelleistensystem mit verchromten Winkeln